„Pierre Fabre“ oder „Dior“? Zum Schutz des Markenimages beim selektiven Vertrieb

6. Juli 2013

Max-Planck-Institut
Marstallplatz 1
80539 München

Im Rahmen der Tagung des Max-Planck-Instituts für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht nimmt WilmerHale Partner Dr. Christofer Eggers an der Paneldiskussion zum Thema "„Pierre Fabre“ oder „Dior“? Zum Schutz des Markenimages beim selektiven Vertrieb" teil.