3. Göttinger Kartellrechtsgespräch

25. Oktober 2013

Paulinerkirche in Göttingen

Am 25. Oktober 2013 findet das 3. Göttinger Kartellrechtsgespräch zum Thema „Beihilfenrecht in der Krise – Reform des Beihilfenrechts" in der Paulinerkirche in Göttingen statt.

Namhafte Referenten aus der Wissenschaft, von der Europäischen Kommission sowie aus der Unternehmens- und Anwaltspraxis diskutieren aktuelle Fragen des EU-Beihilfenrechts, insbesondere im Hinblick auf die Finanzkrise seit 2008. Die 2014 anstehenden Reformen des EU-Beihilfenrechts werden vorgestellt und kritisch gewürdigt.

Das diesjährige Kartellrechtsgespräch wird wie in den vergangenen Jahren von Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Immenga und Prof. Dr. Torsten Körber (Universität Göttingen) in Kooperation mit der internationalen Rechtsanwaltssozietät WilmerHale durchgeführt.  

3. Göttinger Kartellrechtsgespräch - Flyer