Seminar Know-how Mitnahme

29. September 2011

Wilmer Cutler Pickering Hale and Dorr LLP
Ulmenstrasse 37-39
60325 Frankfurt

Referent(en): Dr. Martin Braun

Ehemalige Mitarbeiter von Unternehmen und Institutionen machen sich oftmals im gleichen Markt wie der ehemalige Arbeitgeber mit ähnlichen Angeboten selbstständig oder wechseln zu einem Wettbewerber. Vor allem verwenden sie in dem neuen Unternehmen Kenntnisse, Informationen und Daten, die sie im Rahmen der bisherigen Beschäftigung erworben haben. Häufig entstehen hier Konflikte zwischen dem bisherigen und dem neuen Unternehmen.

Das Seminar wird die wesentlichen rechtlichen Aspekte dieser Situation behandeln und praktische Lösungen aufzeigen. Dabei geht es um Know-how, Informationen, Daten und die Frage, wer diese wie nutzen darf. Und natürlich darum, wie man deren Mitnahme und Nutzung gegebenenfalls rechtlich und technisch verhindert.

Neben den Referenten der Kanzlei, Informationstechnologie und Datenschutz, Wettbewerbsrecht und Dr. Holger Thomas, Arbeitsrecht, wird Jens-Peter Schütz Geschäftsführer advitares Healthcare Beratung GbR und ehemaliger Geschäftsführer der STADApharm GmbH das Seminar als externer Referent zum Thema Know-how Schutz und Mitnahme aus Sicht eines Geschäftsführers in der Pharmaindustrie begleiten.

Für weitere Informationen und das Programm klicken Sie bitte hier.