EU Cartel Law Enforcement: Practice and Policy

19. Oktober 2006

Referent(en): Claus-Dieter Ehlermann, John Ratliff

Vier Kernbereiche des europäischen Kartellrechts sollen in dieser Konferenz behandelt werden:

  • Wie erkennen Gesellschaften ihre eigenen Schwachstellen? Wie können sie Schutzmaßnahmen ergreifen oder als erster einen Antrag auf Erlass und Ermäßigung von Geldbußen in Kartellsachen (Kronzeugenregelung) einreichen?
  • Wie werden entgegengesetzte Ansprüche an die weltweiten Regelungen über den Erlass und die Ermäßigung von Geldbußen behandelt?
  • Was passiert, wenn die Europäische Kommission ihre Ideen über „direkte Verfolgung“ von Kartellverfahren mit festgesetzten Bußgeldern durchsetzt und sich die gegenwärtige Verfolgungspraxis damit grundlegend ändert?
  • Neue Wege in der Bußgeldpolitik: die Europäische Kommission und nationale Kartellbehörden überarbeiten ihre Bußgeldkataloge.

Zum Thema haben wir Experten von Kartellbehörden aus der ganzen Welt, Akademiker sowie interne und externe Berater eingeladen.

Wir hoffen, dass wir, wie in den vergangenen Jahren, den Schwerpunkt gleichermaßen auf Grundsatzpolitik und Einblicke in die Verfolgungspraxis legen und damit insbesondere Gesellschaften und ihren Beratern einen interessanten Tag mit einer für sie äußerst relevanten Thematik bieten können.

Klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.