• Auszeichnungen

    • WilmerHale erzielt in der deutschlandweiten Studie kanzleimonitor.de 2017/2018 des Bundesverbandes der Unternehmensjuristen e.V. (BUJ) Platz 46 der meistempfohlenen Kanzleien in Deutschland und Platz 5 der meistempfohlenen Kanzleien in den USA.
    • Legal 500 Deutschland 2018 empfiehlt WilmerHale in sieben Praxisbereichen unter den führenden Kanzleien Deutschlands.
    • Das JUVE Handbuch 2017/2018 empfiehlt WilmerHale in Deutschland für die folgenden Rechtsgebiete und Sektoren: Beihilferecht, Compliance-Untersuchungen, Energiewirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, Handel und Haftung: Prozesse, Informationstechnologie, Kartellrecht, M&A und Schiedsverfahren/Mediation.
    • Global Investigation Review (2017) zeichnet WilmerHale mit dem 1. Platz seiner GIR Top 30 Liste der führenden Wirtschaftskanzleien aus. 
    • Das Nachrichtenmagazin FOCUS zeichnet WilmerHale als eine der Top-Wirtschaftskanzleien aus. In der Ausgabe "FOCUS Spezial: Ihr Recht 2017" wird WilmerHale für den Bereich Kartellrecht von Kollegen und Mandanten empfohlen.
    • The American Lawyer’s A-List (2017): Im renommierten Ranking der Top 20 US-Kanzleien erzielte WilmerHale den 4. Platz - das beste Ergebnis seit Beginn der Publikation vor fünfzehn Jahren. Die A-List würdigt hervorragende Leistungen einschließlich finanziellem Erfolg, Pro Bono Engagement, Diversity und Zufriedenheit unter den Associates.
    • Der juristische US-Verlag Best Lawyers® zeichnet 2017 in Kooperation mit dem Handelsblatt sechs WilmerHale Anwälte in ihrem jeweiligen Rechtsgebiet aus.
    • Chambers Europe 2017 empfiehlt 12 WilmerHale Anwälte und 5 Praxisbereiche. 
    • WilmerHale gewinnt den "GCR Litigation of the Year – Cartel Prosecution 2017".
    • Im aktuellen Ranking The Global Elite (2017) der Global Competition Review (GCR) erzielt die Kartellrechtspraxis von WilmerHale Platz 18 der weltweit führenden Praxisgruppen und in der Katgorie GCR 100: Litigation (2017) Platz 5. 
    • Innerhalb der deutschlandweiten Studie kanzleimonitor.de 2016/2017 des Bundesverbandes der Unternehmensjuristen e.V. (BUJ) erzielt WilmerHale Platz 39 der meistempfohlenen Kanzleien in Deutschland und Platz 4 der meistempfohlenen Kanzleien in den USA.
    • Im aktuellen Handbuch Legal 500 Deutschland 2017 wird WilmerHale für die Praxisbereiche Compliance, Gesellschaftsrecht - M&A, Informationstechnologie und Outsourcing – Datenschutz, Kartellrecht sowie Streitbeilegung – Handelsrechtliche Konflikte empfohlen. Zudem wird die Beratung in den Sektoren Energie und Gesundheit gelobt.
    • Das JUVE Handbuch 2016/2017 empfiehlt WilmerHale in Deutschland für die Praxisbereiche Beihilferecht, Compliance-Untersuchungen, Energiewirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, Gesundheitswesen, Handel und Haftung: Prozesse, Informationstechnologie, Kartellrecht, Lebensmittelrecht, M&A, Marken- und Wettbewerbsrecht und Schiedsverfahren/Mediation.
    • Auch in diesem Jahr zeichnet das Nachrichtenmagazin FOCUS WilmerHale als eine der Top-Wirtschaftskanzleien aus. In der Ausgabe "FOCUS Spezial: Deutschlands Top-Anwälte 2016" wird WilmerHale für den Bereich Compliance und Kartellrecht von Kollegen und Mandanten empfohlen.
    • Global Investigations Review (GIR) zeichnet WilmerHale mit dem "Most Impressive Investigations Practice of the year" Award (2016) aus und rankt die Praxisgruppe auf dem 2. Platz ihres jährlichen Top-30-Rankings weltweit. 
    • The American Lawyer’s A-List (2016): Zum dreizehnten Mal wurde WilmerHale unter den Top US-Kanzleien gerankt. Im renommierten Top-20-Ranking konnte WilmerHale den 10. Platz erzielen. Die A-List würdigt hervorragende Leistungen einschließlich finanziellem Erfolg, Pro Bono Engagement, Diversity und Zufriedenheit unter den Associates.
    • Der juristische US-Verlag Best Lawyers® zeichnet 2016 in Kooperation mit dem Handelsblatt 9 WilmerHale Anwälte in ihrem jeweiligen Rechtsgebiet aus.
    • Das JUVE Handbuch 2015/2016 empfiehlt WilmerHale in Deutschland für die Praxisbereiche Arbeitsrecht, Beihilferecht, Compliance Untersuchungen, Gesellschaftsrecht, Informationstechnologie, Kartellrecht, M&A, Marken-, Design- und Wettbewerbsrecht, Notariat, Prozessführung, Schiedsverfahren/Mediation sowie für die Sektoren Energiewirtschaft, Gesundheitswesen, Handel und Lebensmittelindustrie.
    • Chambers Europe 2016 empfiehlt 13 WilmerHale Anwälte und 5 Praxisbereiche als führend in Deutschland.
    • Die Global Competition Review (GCR) empfiehlt die Kartellrechtspraxis von WilmerHale in ihrem aktuellen Ranking Global Elite 100 (2016) als eine der 10 weltweit führenden Praxisgruppen.
    • Innerhalb der deutschlandweiten Studie kanzleimonitor.de 2015/2016 des Bundesverbandes der Unternehmensjuristen e. V. (BUJ) erzielt WilmerHale Platz 30 der meistempfohlenen Kanzleien in Deutschland und Platz 1 der meistempfohlenen Kanzleien in den USA. 
    • Legal 500 Deutschland 2016 empfiehlt WilmerHale in 8 Praxisbereichen unter den führenden Kanzleien Deutschlands.  
    • Zum dritten Mal in Folge zeichnet das Nachrichtenmagazin FOCUS WilmerHale als eine der Top-Wirtschaftskanzleien aus. In der Ausgabe „FOCUS Spezial 2015: Deutschlands Top-Anwälte“ wird WilmerHale erneut fachübergreifend als eine der 50 Top-Wirtschaftskanzleien in Deutschland gelistet. Zudem wird WilmerHale für den Bereich Kartell und Wettbewerb empfohlen.
    • Die Global Competition Review (GCR) führt WilmerHale in ihrem aktuellen Ranking Germany’s competition bar von August 2015 in der Kategorie „Highly Recommended“ auf. WilmerHale rangiert damit unter den 11 führenden Kanzleien für Kartellrecht in Deutschland.
    • Auch in 2015 werden 9 WilmerHale Anwälte vom US-Verlag Best Lawyers® in Kooperation mit dem Handelsblatt für ihr jeweiliges Rechtsgebiet empfohlen. 
    • Chambers Europe 2015 empfiehlt 12 WilmerHale Anwälte und 4 Praxisbereiche in Deutschland. 
    • Die Studie kanzleimonitor.de 2014/2015 des Bundesverbandes der Unternehmensjuristen e. V. (BUJ) listet WilmerHale in ihrer Gesamtauswertung auf Platz 28 der meistempfohlenen Kanzleien in Deutschland und auf Platz 2 in Nordamerika.
    • Das Handelsblatt empfiehlt in Kooperation mit dem US-Verlag Best Lawyers 9 WilmerHale Anwälte für ihr jeweiliges Rechtsgebiet. Dr. Stefan Ohlhoff wird als "Lawyer of the Year" im Bereich Wettbewerbs- und Kartellrecht ausgezeichnet.
    • WilmerHale Deutschland gewinnt den "GCR Litigation of the Year Award 2014".
    • Chambers Europe 2014 empfiehlt 17 WilmerHale Anwälte und 4 Praxisbereiche in Deutschland. 
    • Die deutschlandweite Studie kanzleimonitor.de 2013/2014 des Bundesverbandes der Unternehmensjuristen e. V. (BUJ) empfiehlt WilmerHale in ihrer Gesamtauswertung unter den Top 20 der meist empfohlenen Kanzleien in Deutschland.
    • Die WirtschaftsWoche listet WilmerHale in ihrem Berater-Check 2014 auf Platz 24 unter „Deutschlands renommierteste Kanzleien“ und auf Platz 27 unter „Deutschlands meistbeauftragte Kanzleien für Härtefälle“.
    • The American Lawyer kürt Franz Schwarz zum “Litigator of the Week”, nachdem er der Swatch Group zum Sieg über Tiffany & Co. verhelfen konnte.
    • Legal 500 Deutschland 2014 empfiehlt WilmerHale in 7 Praxisbereichen unter den führenden Kanzleien Deutschlands.
    • Die Datenschutz-Praxis von WilmerHale unter der Leitung von Dr. Martin Braun wird vom britischen Business Magazin Corporate INTL 2014-2016 mit dem Global Award als „Data Protection Law Firm of the Year in Germany“ ausgezeichnet.
    • JUVE Handbuch 2013/2014 listet WilmerHale erneut unter den "Top 50" der nationalen Wirtschaftskanzleien.
    • Chambers Europe 2013 empfiehlt WilmerHale Anwälte und Praxisbereiche.
    • Acquisition International Magazine wählt die deutsche Transaktionspraxis von WilmerHale zur "German Cross Border Practice of the Year 2013".
    • Chambers Global 2013 listet WilmerHale unter den 15 führenden Kanzleien weltweit im Bereich Datenschutzrecht.
    • AZUR AWARDS 2013: Die azur-Redaktion des JUVE Verlags nominiert WilmerHale im Bereich Aus- und Fortbildung für die azur Awards 2013.
    • Die Financial Times lobt WilmerHale in ihrem jährlichen US Innovative Lawyersspecial report für die e-discovery Praxis und das QuickLaunch Programm im Rahmen der Emerging Companies Initiative und zeichnet die Kanzlei für frisches Denken und eine besondere Kompetenz in der Lösung unternehmensrelevanter Probleme aus.
    • AZUR100 2011-2013: WilmerHale gehört zu den Top-50-Arbeitgebern für Juristen in Deutschland.
    • JUVE Handbuch 2010/2011: WilmerHale ist zur JUVE KANZLEI DES JAHRES 2010 im Bereich Kartellrecht nominiert.
    • American Lawyer "Women in Law Firms Study" (2009): WilmerHale erreichte in der ersten "Women in Law Firms Study" des American Lawyer Rang 10 aus insgesamt 210 Kanzleien.
    • JUVE Handbuch 2009/2010: WilmerHale ist JUVE KANZLEI DES JAHRES 2009 im Bereich Energiewirtschaftsrecht.
    • The American Lawyer 2008: WilmerHale wird als die „Intellectual Property Litigation Group of the year“ ausgezeichnet.
    • Chambers Global: The World’s leading lawyers 2008: 29 WilmerHale Anwälte in den USA, Europa und China werden als „Führend in ihrem Fachgebiet“ ausgezeichnet.
    • Chambers Europe 2007 und 2008: Auszeichnung unter „leading lawyers im Bereich Kartellrecht und Fusionskontrolle.
    • Chambers USA 2008: 102 WilmerHale Anwälte werden als führend in 33 Fachgebieten ausgezeichnet. 
    • PLC Cross-border Competition Handbook 2006/2007: Besondere Empfehlung für Kartellrecht und Fusionskontrolle.
    • Chambers Global 2006: Insgesamt 25 WilmerHale Anwälte werden als herausragend in ihrem Fachgebiet bewertet
    • Das JUVE Handbuch 2005/2006 bewertet unsere Praxisgruppe Aussenhandel als Nummer 1 deutschlandweit, auch im Kartellrecht werden wir weiterhin als führend (Top 5) eingestuft.
    • Chambers USA 2005: WilmerHale wird als führend in 18 Fachgebieten in 5 Regionen bezeichnet; 77 WilmerHale-Anwälte werden als herausragend in ihrem Fachgebiet bewertet.
    • Das JUVE Handbuch 2004/2005 stuft WilmerHale unter den Top 10 Anwaltskanzleien in Berlin, den Top 30 in Deutschland und den Top 5 in Brüssel ein. Das JUVE Handbuch bewertet unsere Praxisgruppe Aussenhandel unter den Top 3 in Deutschland. WilmerHale ist außerdem in dem Handbuch als führend auf dem Gebiet Public Policy bewertet.
    • JUVE Handbuch 2004/2005: Die deutschsprachige Kartellrechtsgruppe von WilmerHale wird als "Kartellrechtskanzlei des Jahres" bewertet; sechs Mitglieder der Gruppe werden namentlich erwähnt.
    • Chambers USA 2005: WilmerHale wird als führend in 18 Fachgebieten in 5 Regionen bezeichnet; 77 WilmerHale-Anwälte werden als herausragend in ihrem Fachgebiet bewertet.
    • PLC Which Lawyer?, Yearbook 2005: Das früher als Global Counsel 3000 bekannte Jahrbuch bewertet WilmerHale als eine der „Top 50“ Anwaltssozietäten der Welt und empfiehlt die Sozietät in 14 Praxisbereichen in Europa und den USA.
    • The Best lawyers in America 2005-2006: 87 unserer Anwälte wurden als unter den besten Anwälten in den USA anerkannt.
    • The American Lawyer´s AmLaw 200 Pro Bono Survey führte WilmerHale unter den Top 10 im Jahr 2005; im Jahr 2004 waren wir die Nummer 1 der Liste und unser Pro Bono Programm wurde als „Bestes der Besten“ unter allen Pro Bono Programmen der AmLaw 200 Firmen bewertet.
    • The European Legal 500 (2004): WilmerHale wird eine "formidable transatlantic antitrust practice" bescheinigt; fünf Anwälte werden namentlich erwähnt.
    • The American Academy in Berlin (2004) benennt ein Forschungsstipendium zu Ehren von Lloyd Cutler zur Unterstützung herausragender Bewerber auf dem Gebiet der Rechtswissenschaft.
    • The American Lawyer (2004) bewertet unsere Firma als eine der Besten des Jahres im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes.
    • Euromoney Magazine (2003) nannte Gary Born einen der führenden Arbitration Anwälte der Welt und schlossen ihn in die Auswahl „Der Beste unter den Besten“ ein. Born wird außerdem laufend auch von Chambers Global, The Legal 500, Legal Experts, Global Counsel und anderen Publikationen als führend auf diesem Gebiet angesehen.