• WilmerHale betreut orderbird AG bei METRO-Einstieg

    27. Mai 2016

    Der iPad-Kassenanbieter für die Gastronomie orderbird schließt eine weitere Finanzierungsrunde ab – diesmal mit dem Handelsriesen METRO unter den Investoren. Wie schon bei ihrer Series-B-Finanzierungsrunde über 8,5 Millionen Euro im Herbst 2014 wurde die orderbird AG auch dieses Mal durch WilmerHale beraten. 

    Zusammen mit Leadinvestor Digital+ Partners ist die METRO GROUP mit rund 16,5 Millionen Euro an der Serie-C-Finanzierungsrunde beteiligt. Das gesamte Dealvolumen beläuft sich auf circa 20 Millionen Euro. Mit den strategischen Partnern und dem neuen Kapital wird orderbird seine Produktentwicklung und seine internationale Expansion vorantreiben. 

    orderbird POS zählt in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Großbritannien und Irland zu den beliebtesten Kassensystemanwendungen in der Gastronomiebranche. Das Berliner Start-up hat heute über 6.500 Kunden und beschäftigt mehr als 120 Mitarbeiter.

    Das WilmerHale-Team auf Seiten der orderbird AG bestand aus Dr. Olaf Weiß, Alexander Kollmorgen
    und Dr. Ramona Ruf.