• Avid Technology, Inc. erwirbt Pinnacle Systems, Inc.

    01. April 2005

    Avid Technology, Inc. aus Tewksbury, Massachusetts, der weltweit führende Anbieter für digitale Medienproduktionslösungen, erwirbt Pinnacle Systems Inc. aus Mountain View, Kalifornien, einen führenden Anbieter für Lösungen der Videobearbeitung. Der Erwerb wird durch einen Aktientausch mit Barzahlung vollzogen.

    Dabei werden die Pinnacle Aktionäre 0.869 Avid Aktien plus jeweils 1 US $ in bar für jede Pinnacle Aktie erhalten. Zum Closing der Transaktion wird erwartet, dass Avid ca. 6,2 Millionen Aktien ausgeben und zudem ca. US $ 71,3 Millionen in bar zahlen wird. Bei einem derzeitigen Aktienkurs der Avid Aktien von ca. US $ 63 entspricht dies einem Gesamtwert der Transaktion in Höhe von US $ 462 Millionen. Pinnacle´s Umsatz 2004 belief sich auf ca. US $ 340 Millionen. In Deutschland unterhält Pinnacle Tochtergesellschaften und Betriebsstätten in Braunschweig und München mit weit über 200 Mitarbeitern. Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aktionäre beider Unternehmen und der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden.

    Avid wurde bei der Transaktion von einem internationalen Team der Sozietät Wilmer Cutler Pickering Hale and Dorr LLP beraten. Für die M&A Praxisgruppe war dies im ersten Quartal einer der größten transatlantischen Deals. Das Team setzte sich aus amerikanischen, deutschen und englischen Anwälten zusammen.

    US Corporate : Mark Borden (Federführung, Partner, Boston), David Westenberg (Partner, Boston), Omar White (Associate, Boston);

    German Corporate und Koordination der Due Diligence EMEA: Rainer Kreifels (Partner, München), Dr. Florian Anselm (Associate, München);

    German IP: Dr. Christian Breuer (Partner, München), Dr. Florian von Baum (Junior Partner, München), Dr. Lars Klein (Associate, München);

    German Employment: Manfred Schmid (Associate, München);

    Kartellrecht: Ulrich Quack (Federführung. Partner, Berlin) Dr. Sven Voelker (Partner, Brüssel), Dr. Andreas Zuber (Counsel, Berlin), Dr. Alexander Jüngling (Associate, Berlin);

    UK Corporate: Richard Eaton (Partner, London). UK Employment: Henry Clinton-Davis (Partner, London).

    Pinnacle wurde bei der Transaktion beraten von einem internationalen Team der Kanzlei DLA Piper Rudnik Gray Cary mit Anwälten in Palo Alto und Hamburg.