• WilmerHale eröffnet Büro in Palo Alto, Kalifornien: Strategische Expansion an die US-Westküste

    28. Juni 2005

    Die internationale Anwaltssozietät Wilmer Cutler Pickering Hale and Dorr, in Deutschland mit Büros in Berlin und München vertreten, expandiert weiter. Mit der Eröffnung des Büros in Palo Alto baut die Sozietät ihre Beratungsschwerpunkte in den Bereichen Gesellschafts- und Unternehmensrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, IP- und Securities Litigation nun auch an der Westküste der USA weiter aus. Damit können die Mandanten direkt vor Ort von der anerkannten Expertise der Sozietät profitieren. Dazu gehört auch die Beratung auf dem Gebiet der regulierten Industrien sowie der Legal Strategy und Public Policy.

    „Ein Jahr nach dem Zusammenschluss von Wilmer Cutler Pickering LLP und Hale and Dorr LLP setzt die Expansion in Kalifornien einen weiteren bedeutenden Meilenstein innerhalb der gemeinsamen Erfolgsstory als vereinte Sozietät“, kommentieren William F. Lee und William J. Perlstein, Co- Managing Partner von Wilmer Cutler Pickering Hale and Dorr LLP, die Eröffnung des Büros.

    Silicon Valley ist der größte Technologie, Life Science und Venture Capital Markt in der Welt und damit der ideale Standort für die Sozietät, die sich bei der Vertretung von Unternehmen aus diesen Branchen bereits weltweit einen Namen gemacht hat.

    Rechtsanwalt Curtis L. Mo, früher bei Weil, Gotshal; Manges LLP, wird dem neuen Büro vorstehen. Mo zählt zu den führenden Anwaltspersönlichkeiten im Silicon Valley und berät junge Wachstumsunternehmen sowie große Aktiengesellschaften, Investmentbanken und Venture Capital Fonds aus der Technologie und Life Science Branche. Er verfügt über große Erfahrung in den Bereichen Public Offerings, M&A, Corporate Governance sowie Venture Capital Deals.

    Neben Mo wird Nader Mousavi, ein Partner aus dem Bostoner Büro der Sozietät, den neuen Standort in Palo Alto unterstützen. Mousavi hat zahlreiche strategische Allianzen und Technologie Transaktionen begleitet. Weitere Anwälte mit entsprechender Spezialisierung werden das Team in Palo Alto in den kommenden Monaten aus den Büros in Boston und Washington DC verstärken.

    Auch die deutschen Partner begrüßen diese strategische Expansion ins Silicon Valley: „Deutsche und internationale Technologie- und Life Science Unternehmen können wir zukünftig noch besser bei ihrem Markteintritt in die führenden Technologiezentren der USA unterstützen. Die Büroeröffnung kommt genau zur rechten Zeit, das Silicon Valley hat seine Krise überwunden und steht am Beginn eines starken Aufschwungs“ so Rainer Kreifels, Partner aus dem Münchner Büro.