• WilmerHale berät Linde beim Verkauf der Gabelstaplersparte KION

    08. November 2006

    WilmerHale berät die Linde AG kartellrechtlich bei der Veräußerung der Gabelstaplersparte Kion an ein Konsortium bestehend aus den Finanzinvestoren Kohlberg Kravis Roberts & Co. (KKR) und Goldman Sachs Capital Partners. Der am letzten Wochenende unterzeichnete Kaufvertrag, der einen Kaufpreis in Höhe von vier Milliarden Euro vorsieht, steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

    WilmerHale vertrat Linde in diesem Jahr bereits bei der Übernahme der BOC Group in allen kartellrechtlichen Fragen.

    Für den Kion-Deal besteht das Anwaltsteam in Berlin aus Partner Ulrich Quack, Counsel
    Dr. Jan Heithecker sowie den Associates
      Dr. Alexander Jüngling, Christian Wörz und Angelika Peck. In Washington D.C. berät Counsel Janet Durholz Ridge.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte :

    Ulrich Quack
    Partner
    Tel. +49 30 20 22 63 32
    E-Mail: ulrich.quack@wilmerhale.com

    Claudia Bonacker
    Marketing and Business Development Manager Germany
    Tel. + 49 30 20 22 65 64
    E-Mail: claudia.bonacker@wilmerhale.com