• WilmerHale berät GEA Group bei der Übernahme von Procomac

    02. März 2007

    Das Technologieunternehmen GEA Group AG erwirbt den Hersteller von Abfüllanlagen für die Getränke- und Lebensmittelproduktion Procomac S.p.A. Nach Zustimmung der zuständigen Behörden wird GEA Group ihren Geschäftsbereich Process Engineering durch Procomacs hochmoderne Abfüll- und Verpackungstechnologien ergänzen, um noch attraktivere maßgeschneiderte Lösungen für die Getränkeindustrie anzubieten.

    Procomac ist tätig auf dem Gebiet der aseptischen Abfüllung von PET-Flaschen. Das Unternehmen hat in diesem Bereich Pionierarbeit geleistet und 1993 als erster Hersteller eine rotierende, aseptische Hochgeschwindigkeits-Abfüllanlage entwickelt und installiert. Zur Produktpalette gehören außerdem traditionelle Abfüllanlagen, Verpackungsmaschinen und Anlagen für die Prozesstechnik, die für schlüsselfertige Installationen in der Lebensmittel- und Milchindustrie verwendet werden. Procomac beschäftigt 540 Angestellte und generierte im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von circa 115 Millionen Euro.

    GEA Group ist ein internationales Technologieunternehmen, welches sich auf Maschinenbau, im Besonderen auf Process Engineering und Anlagen und Plant Engineering, spezialisiert hat. 2005 beliefen sich die Verkaufszahlen insgesamt auf ungefähr 4,5 Milliarden Euro. GEA Group hält eine führende Position im Technologiebereich inne und ist im MDAX gelistet.

    WilmerHale ist regelmäßig in kartell- und fusionskontrollrechtlichen Angelegenheiten für GEA Group tätig. Zuletzt hat WilmerHale GEA Group erfolgreich beim Erwerb der Huppmann AG, einem Anbieter von Brauereitechnik, beraten und vertreten.

    Beim Erwerb von Procomac wurde GEA Group von dem Berliner Partner Dr. Jan Heithecker und den Associates Dr. Alexander Jüngling und Dr. Florian von Alemann aus dem Berliner Büro fusionskontrollrechtlich beraten. Inhouse waren für GEA Group Torsten Kunz-Aue und William B. Heinrich tätig.

    Kontakt für weitere Informationen:

    Dr. Jan Heithecker
    Partner
    Tel. + 49 30 20 22 63 56
    E-Mail: jan.heithecker@wilmerhale.com