• WilmerHale verstärkt Beratungsangebot im Bank- und Kapitalmarktrecht mit Reinfrid Fischer

    04. Juli 2007

    Rechtsanwalt Reinfrid Fischer ist seit dem 1. Juli 2007 als Senior Counsel für WilmerHale in Berlin tätig. Herr Fischer wechselt aus dem Berliner Büro von Hoffmann Liebs Fritsch & Partner zu WilmerHale, um dort seine Kompetenz im Bank-, Bankaufsichts- und Kapitalmarktrecht sowie der Managerhaftung in die Corporate Praxis einzubringen. Auf diesen Gebieten war Herr Fischer als langjähriger Chefsyndikus und stellvertretender Geschäftsführer des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV) und danach als Rechtsanwalt tätig.

    “Wir freuen uns, mit Reinfrid Fischer einen erfahrenen und allseits geschätzten Experten im Bank- und Kapitalmarktrecht gewonnen zu haben, der unser Beratungsangebot im Bank- und Gesellschaftsrecht erweitert“, so der Berliner WilmerHale Partner Georg Graf zu Castell-Castell. Herr Fischer betont: „Ich freue mich auf die Herausforderung, meine Anwaltstätigkeit bei einer so renommierten internationalen Sozietät wie WilmerHale fortsetzen zu können. Meinen Mandanten wird künftig auch das breite Beratungsangebot von WilmerHale zur Verfügung stehen.“

    Herr Fischer ist Autor von über einhundert bank- und finanzrechtlichen Fachpublikationen, u. a. ist er Mitherausgeber und Mitautor des Beck´schen Standardkommentars zum Kreditwesengesetz und Mitautor des in Kürze in dritter Auflage erscheinenden Bankrechtshandbuchs.