• WilmerHale berät bei Meilenstein im Gesundheitswesen: Vertrag zur hausarztzentrierten Versorgung in Baden-Württemberg

    09. Mai 2008

    Gestern wurde in der Bundespressekonferenz in Berlin der deutschlandweit erste Vertrag zur hausarztzentrierten Versorgung gem. § 73 b SGB V ohne Beteiligung einer Kassenärztlichen Vereinigung geschlossen. § 73 b SGB V erlaubt den Krankenkassen, Verträge direkt mit Ärzten und seit dem 1. April 2007 auch mit sogenannten Managementgesellschaften zu schließen, die gegenüber der Krankenkasse ärztliche Leistungen abrechnen und die Vertragsteilnahme und Fortbildung der Ärzte koordinieren.

    Vertragspartner sind die AOK Baden-Württemberg, der Deutsche Hausärzteverband Landesverband Baden-Württemberg e. V., der MEDI e. V., die Managementgesellschaften Hausärztliche Vertragsgemeinschaft e. G. (HÄVG) und MEDIVERBUND Dienstleistungs GmbH sowie teilnehmende Hausärzte.

    Der Vertrag soll für die 3,7 Millionen Versicherten der AOK Baden-Württemberg eine qualitativ besonders hochwertige Versorgung sicherstellen und die Einkommenssituation der Hausärzte mit einem durchschnittlichen Behandlungsfallwert von 78 EUR bis zu über 100 EUR auf Basis übersichtlicher Abrechnungsregelungen deutlich verbessern. Mit dem Einsatz zukunftsfähiger IT-Infrastruktur auf Grundlage des Vertrages geht die AOK von erheblichen Einsparungen durch wirtschaftliche Arzneimittelverordnung aus. Die Vertragspartner erwarten, dass bis Ende 2009 mindestens 5.000 Hausärzte an dem Vertrag teilnehmen und sich über eine Million Versicherte der AOK Baden-Württemberg für die hausarztzentrierte Versorgung entscheiden.

    WilmerHale begleitet den Deutschen Hausärzteverband e. V., die HÄVG sowie die HÄVG Software GmbH seit mehreren Monaten umfassend bei der Vertragsgestaltung, beim Roll-Out von Software zur Umsetzung von hausarztzentrierten Verträgen, im Wettbewerbs- und Kartellrecht sowie bei der Prozessführung.

    HÄVG und Deutscher Hausärzteverband Landesverband Baden-Württemberg e. V.:
    Joachim Schütz: Chefjustiziar Deutscher Hausärzteverband e. V. und Vorstand Recht u. Personal der HÄVG e. G. (www.hausaerzteverband.de)

    Beraterteam WilmerHale:

    Dr. Ilka Mehdorn (Counsel): Vertragsgestaltung und Sozialrecht, Vertragsverhandlungen
    Klaus Schubert (Partner): Vertragsgestaltung, Wettbewerbsrecht und Prozessführung
    Dr. Stefan Ohlhoff (Partner), Dr. Oliver Fleischmann (Associate): Wettbewerbs- und Kartellrecht Prozessführung
    Matthias Hoppe (Counsel): Steuerrecht
    Martin Seyfarth (Partner): Regulierung und Public Policy
    AOK Baden-Württemberg: Dr. Jürgen Bleil (Justitiar)
    Medi e.V. / MEDIVERBUND Dienstleistungs GmbH: Inhouse

    Kontakt für weitere Informationen:

    Dr. Stefan Ohlhoff
    Partner
    Tel. +49 30 20 22 6 430
    E-Mail: Stefan.Ohlhoff@wilmerhale.com