• WilmerHale berät EnBW bei dem Erwerb einer strategischen Beteiligung an EWE

    11. Juli 2008

    Die EnBW Energie Baden Württemberg AG (EnBW) wird sich als Ergebnis langer Verhandlungen in einem Bieterverfahren mit 26 % an der EWE Aktiengesellschaft mit Sitz in Oldenburg strategisch beteiligen. Ein Teil der Aktien wird unmittelbar von dem kommunalen Aktionär erworben, während der größte Teil der Beteiligung aus einer Kapitalerhöhung stammen wird. Die Transaktion (Volumen ca. 2 Milliarden Euro) steht unter der aufschiebenden Bedingung der Fusionskontrollfreigabe durch die zuständigen Kartellbehörden.

    WilmerHale Partner Martin Seyfarth leitete das WilmerHale Team und führte zusammen mit Counsel Dr. Matthias Santelmann die Vertragsverhandlungen.

    Das Anwaltsteam von WilmerHale umfasste

    die Partner Martin Seyfarth (Federführung, M&A, Public Policy), Dr. Roland Steinmeyer, Dr. Christian Crones (Aktienrecht),

    die Counsel Dr. Matthias Santelmann (M&A, Aktienrecht), Dr. Oliver Bugge, Matthias Hoppe (Steuerrecht), Dr. Anja Mengel, Jutta von Falkenhausen (Arbeitsrecht), Dr. Alexander Jüngling (Telekommunikation) sowie

    die Associates Florian Steinhardt, Dr. Olaf Weiß, Dr. Christian Post (Gesellschaftsrecht), Henning Grotelüschen, Dr. Florian von Alemann, Claudia Gerke, (Energierecht, Öffentliches Recht), Dr. Thomas Tresper (IP).

    Michael Rummer, Bereichsleiter Recht und Versicherungen
    Dr. Bernd Wörner, Gesellschaftsrecht
    Hans-Jürgen Hertel, Michael Hock, Peter Göndör (Energierecht)

    EnBW vertraute auch schon in der Vergangenheit bei großen Transaktionen wie etwa dem Erwerb der Stadtwerke Düsseldorf und der Beteiligung an der Gasversorgung Süddeutschland auf WilmerHale.

    WilmerHale Partner Martin Seyfarth: „ Das ist ein weiterer großer Erfolg für unsere Corporate Group. Seit 36 Monaten arbeiten wir ununterbrochen für verschiedene Mandanten auf großen Transaktionen in der Energiewirtschaft. Leider sind nicht alle Mandanten zum Zuge gekommen, wie etwa bei den Bieterverfahren in Leipzig, bei der BEB oder der Evonik. Umso mehr freuen wir uns, dass es diesmal geklappt hat und machen jetzt erst mal Urlaub.“

    Martin Seyfarth
    Partner
    Tel. +49 30 20 22 64 10
    martin.seyfarth@wilmerHale.com