• WilmerHale weiter auf Expansionskurs - Offizielle Einweihung des neuen Frankfurter Büros

    10. September 2009

    Nach einigen Monaten im Übergangsdomizil eröffnet WilmerHale Deutschland heute offiziell sein neues Büro in Frankfurt. In unmittelbarer Nähe zur Alten Oper wurden die neuen Räume im Hochhaus „Romeo & Julia“ bezogen. Zur heutigen Einweihungsfeier werden mehrere Hundert hochrangige Gäste aus Wirtschaft und Politik erwartet.

    Das neue Frankfurter Büro ist – neben Berlin – der zweite WilmerHale-Standort, mit dem die weltweit tätige Sozietät ihre Position auf dem deutschen Markt zu Jahresbeginn 2009 gestärkt hat. Einen besonderen Schwerpunkt legt das Team in Frankfurt von derzeit bereits über fünfundzwanzig Anwälten auf die Bereiche Gesellschaftsrecht/M&A, Kartell- und Öffentliches Wirtschaftsrecht, Prozessrecht und Gewerblicher Rechtsschutz. Ein weiterer wichtiger Fokus wird in Zukunft die Finanzrechtspraxis sein.

    „Mit der Expansion nach Frankfurt hat WilmerHale seine Stellung als führende Wirtschaftssozietät in Deutschland gefestigt. Weiteres Wachstum auch in Frankfurt ist ein klares Ziel“, so William Perlstein, Managing Partner von WilmerHale. Reinhart Lange, Managing Partner des Frankfurter Büros, ergänzt: „Seit Jahresbeginn bieten wir unseren Mandanten in Deutschland standortübergreifend einen integrierten Beratungsansatz. Mit unseren neuen Büroräumen in Deutschlands Finanz- und Wirtschaftszentrum haben wir die Basis für die weitere erfolgreiche Arbeit für unsere Mandanten gelegt.“

    WilmerHale Deutschland ist von JUVE, Deutschlands wichtigster Rechtsmarkt-Zeitschrift, in den Kategorien „Kanzlei des Jahres“, „Mergers und Acquisitions“ sowie „Regulierte Industrien“ für den wichtigen Branchenpreis JUVE Award 2009 nominiert.