• WilmerHale berät MBB Industries AG beim Erwerb der ContiTech Formpolster GmbH

    17. Dezember 2009

    WilmerHale Partner Dr. Frank Roitzsch hat die MBB Industries AG beim Erwerb der Conti-Tech Formpolster GmbH mit Sitz in Löhne, Nordrhein-Westfalen, beraten. Verkäufer ist ein Tochterunternehmen der Continental AG.

    Die MBB Industries AG wird die Anteile über ihre Beteiligung OBO Modulan GmbH im Rahmen von Buy & Build mit Wirkung zum 1. Januar 2010 übernehmen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das erworbene Unternehmen wird künftig als CT Form-polster GmbH firmieren und als eigenständiges Unternehmen der OBO-Gruppe das Segment Industrieproduktion verstärken. Die CT Formpolster GmbH produziert Polyetherschäume in vielfältigen technologischen Ausprägungen. Die CT Formpolster GmbH erwirtschaftet mit ihren 94 Mitarbeitern einen profitablen Umsatz von rund 20 Mio. €.

    Mit diesem Zukauf eines weiteren mittelständischen Nischenmarktführers setzt die MBB In-dustries AG ihre erfolgreiche Akquisitionstätigkeit fort. Die vorhandene Liquiditätsausstat-tung ermöglicht es der MBB, auch nach der Übernahme der CT Formpolster GmbH weitere Akquisitionen zu tätigen.

    Dr. Frank Roitzsch hat die MBB-Gruppe bereits seit vielen Jahren bei ihren Akquisitionen, Umstrukturierungen und Unternehmensverkäufen sowie auch beim Börsengang 2006 und dem Wechsel in den Prime Standard 2008 beraten.

    Die Continental AG wurde beraten von:
    Dr. Kristian J. Heiser, LL.M. (Rechtsanwälte Renzenbrink Raschke von Knobelsdorff Heiser, Hamburg); Juliane Lenser (Inhouse, Hannover)

    Medienkontakt:

    Berlin. Julia Choi Marketing / PR Tel. + 49 (30) 20 22 65 64
    Frankfurt. Julia Größer Marketing / PR Tel. + 49 (69) 27 10 78 452