• WilmerHale coacht Gründer-Wettbewerb 2012

    11. Juli 2012

    Zum 14. Mal hat der Science4Life Gründer- und Businessplanwettbewerb junge Unternehmer aus ganz Deutschland dazu eingeladen, im Rahmen des "Science4Life Venture Cup“ innovative Geschäftsideen in den Bereichen Life Sciences und Chemie zu präsentieren.

    WilmerHale hat den Venture Cup auch in diesem Jahr wieder unterstützt. Während des Wettbewerbs standen den besten Gründerteams fünf Anwälte mit rechtlicher Expertise und wertvollen Ratschlägen aus der täglichen Anwaltspraxis zur Seite. Jedes Team bekam für jeweils eine Stunde die Möglichkeit eines juristischen Dialogs mit einem der Anwälte aus der Expertenrunde. Dabei konnten die Gründer und Wissenschaftler eingehend alle rechtlichen Fragestellungen diskutieren, die sie in ihrer konkreten Situation beschäftigen. Die Themengebiete reichten vom Gesellschaftsrecht über das Arbeitsrecht bis hin zu komplexen regulatorischen und beihilferechtlichen Themen sowie Fragen des geistigen Eigentums. Die Gespräche sollten einen Beitrag dazu leisten, die Gründer frühzeitig für die typischen rechtlichen Fallstricke in diesen Bereichen zu sensibilisieren.

    Die Gewinner des diesjährigen Science4Life Venture Cups wurden am 18. Juni 2012 in der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet. Den mit 30.000 Euro dotierten ersten Preis überreichten die Schirmherren des Science4Life e.V., der hessische Wirtschaftsminister Florian Rentsch sowie Sanofi Forschungschef Professor Dr. Jochen Maas, an das Unternehmen AdiuTide Pharmaceuticals GmbH aus Frankfurt am Main.

    *******

    Über Science4Life: Die unabhängige Gründerinitiative bietet deutschlandweit eine kostenfreie Beratung, Betreuung und Weiterbildung von jungen Unternehmen. Dabei können die Unternehmensgründer auf fachspezifische Expertise aus einem Expertennetzwerk, bestehend aus mehr als 120 Unternehmen und Institutionen mit über 180 ehrenamtlich tätigen Experten, zugreifen. Seit 1998 haben in den 14 Wettbewerbsrunden mehr als 3.600 Teilnehmer 1.128 Geschäftsideen, darunter 671 detailliert ausgearbeitete Businesspläne, erarbeitet und auf den Prüfstand gestellt. Mehr als 2.800 Arbeitsplätze in über 450 neu gegründeten Unternehmen wurden geschaffen.

    Über WilmerHale: WilmerHale unterstützt den Science4Life Venture Cup bereits seit vielen Jahren, da die Beratung von Gründern und Unternehmen der Pharma- und Biotechnologie-Industrie einen Fokus der Kanzlei darstellt. WilmerHale begleitet regelmäßig Unternehmensneugründungen mit innovativen Ideen und nachhaltigen Business-Konzepten. Neben dem rechtlichen Know-how besitzen die Anwälte von WilmerHale auch grundlegende technologische Expertise sowie eine langjährige Branchenkenntnis, so dass Mandanten aus großen oder mittelständischen Pharma- und Biotechnologieunternehmen sowie aus mittleren und kleinen Startup-Unternehmen auf diese Weise auch unter unternehmerischen Gesichtspunkten umfassend strategisch beraten werden können. Dank der langjährigen Erfahrung kennt das Team die besonderen Anforderungen und Problemstellungen dieses Marktes ebenso wie die neuesten politischen, strukturellen und technischen Entwicklungen.

    Das regelmäßige Beraterteam des Wettbewerbs auf Seiten von WilmerHale besteht aus Dr. Rüdiger Herrmann, Dr. Christofer Eggers, Jochen Eimer, Marcus Pickel, Dr. Golo Weidmann, Dr. Jan Wendler, Dr. Frederik Rother und Dr. Franziska Irmer. WilmerHale Partner Dr. Rüdiger Herrmann ist bereits seit vielen Jahren Mitglied der Expertenjury des Science4Life Wettbewerbs.

    Weitere Informationen finden Sie unter: www.science4life.de