• WilmerHale steht weltweit für Kompetenz im Öffentlichen Wirtschaftsrecht. Mit unseren eng verbundenen Praxisgruppen bieten wir unseren Mandanten in diesem Bereich ein umfassendes Beratungsspektrum.

    Bei der verwaltungsrechtlichen Beratung und verwaltungsgerichtlichen Vertretung von Unternehmen gehört WilmerHale zu den führenden Sozietäten Deutschlands.

    Dabei liegt unsere besondere Stärke in der Beratung in stark regulierten Branchen, wie etwa Luftverkehr, Energie, Gesundheitswesen und Telekommunikation.

    Weitere Schwerpunkte unserer öffentlich-rechtlichen Beratungstätigkeit liegen im Vergaberecht, im Umwelt- und Abfallrecht sowie im Außenhandel. Darüber hinaus reicht unsere Expertise von Fragen des Datenschutzrechts bis zum öffentlichen Bau- und Planungsrecht. Zentraler Bestandteil ist dabei stets auch das Europarecht.

    Auch im Kartellrecht und der Fusionskontrolle nimmt WilmerHale in Europa und den USA eine herausragende Stellung ein. Der internationalen Praxisgruppe gehören führende Kartellrechtsexperten an. Die Beratung, die wir unseren Mandanten bieten, umfasst vom Kartellrecht über die Fusionskontrolle bis zum Beihilfenrecht die gesamte Bandbreite des deutschen und europäischen Wettbewerbsrechts.

    Die Public Policy Gruppe steht für die langjährige Tradition unserer Sozietät, an der Schnittstelle von Recht, Wirtschaft und Politik zu beraten. Eine Reihe unserer Anwälte kann dabei auf nachhaltige Erfahrungen in der deutschen und europäischen Politik und öffentlichen Verwaltung zurückgreifen. Im Rahmen unserer umfassenden Beratung bei der Umsetzung von EU-Richtlinien waren wir z.B. maßgeblich am Aufbau des so genannten „DPG-Systems“ beteiligt, mit dem Industrie und Handel ein bundesweit einheitliches Rücknahme- und Clearingsystem für pfandpflichtige Einweggetränkeverpackungen geschaffen haben.