Dr. Oliver Fleischmann, LL.M.

Special Counsel

oliver.fleischmann@wilmerhale.com

Friedrichstr. 95, 10117 Berlin, Germany
+49 30 20 22 63 56 (t) +49 30 20 22 65 00 (f)

Der Tätigkeitsschwerpunkt von Dr. Oliver Fleischmann liegt im Bereich des Energiewirtschaftsrechts. Er berät Öl- und Gasproduzenten, Energieversorgungsunternehmen sowie Infrastrukturbetreiber insbesondere zu allen Aspekten des deutschen und europäischen Kartell- und Fusionskontrollrechts, des Energieregulierungsrechts sowie des Energievertragsrechts. Dr. Fleischmann ist regelmäßig im Zusammenhang mit behördlichen Verfahren, Transaktionsvorhaben und Vertragsstreitigkeiten im Energiebereich tätig und vertritt Mandanten vor der Bundesnetzagentur, dem Bundeskartellamt, der Europäischen Kommission sowie den deutschen und europäischen Gerichten. Darüber hinaus berät Dr. Fleischmann auch Mandanten aus anderen Branchen, insbesondere regulierten Industrien, im deutschen und europäischen Kartell- und Fusionskontrollrecht.

Highlights

  • Beratung und Vertretung eines internationalen Energieunternehmens in einem Fusionskontrollverfahren vor der Europäischen Kommission im Zusammenhang mit einem Asset Swap
  • Beratung und Vertretung eines Gasfernleitungsnetztreibers vor der Bundesnetzagentur, dem OLG Düsseldorf und dem Gericht der Europäischen Union im Zusammenhang mit der für die Landanbindung der Nord Stream-Pipeline gem. § 28a EnWG erteilten Befreiung von der Netzzugangsregulierung
  • Beratung und Vertretung mehrerer Gasfernleitungsnetzbetreiber im Zusammenhang mit der Umsetzung der Entflechtungsvorgaben des Dritten EU-Energiepakets und entsprechenden behördlichen Zertifizierungsverfahren
  • Beratung und Vertretung von Energieversorgungsunternehmen  in Fusionskontrollverfahren vor dem Bundeskartellamt im Zusammenhang mit mehreren Erwerbs- und Kooperationsvorhaben, darunter der Gründung der Betreibergesellschaft für den Offshore-Abschnitt der South Stream-Pipeline und der Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens zum Betrieb einer Kraft-Wärme-Kopplungsanlage 
  • Beratung und Vertretung eines Gasversorgungsunternehmens in einem Zivilrechtsverfahren im Zusammenhang mit einer Preisanpassung in einem Gasliefervertrag
  • Vertretung der Deutsche Bahn AG im Zusammenhang mit der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen des sogenannten "Schienenkartells" 

Sonstige Aktivitäten

Dr. Oliver Fleischmann ist Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht sowie der Deutsch-Amerikanischen Juristenvereinigung (DAJV).

Er publiziert regelmäßig zu Fragen des Kartellrechts und des Rechts der regulierten Industrien. Zuletzt war er Mitautor des "Münchener Kommentars zum Europäischen und Deutschen Wettbewerbsrecht (Kartellrecht), Band 1: Europäisches Wettbewerbsrecht" (2007) und des Kommentars "Competition Law: European Community Practice & Procedure" (2007). Seine Beiträge in diesen Kommentaren behandeln wesentliche Regelungen der Europäischen Fusionskontrollverordnung.

Auszeichnungen

WilmerHale ist JUVE KANZLEI DES JAHRES 2009 im Bereich Energiewirtschaftsrecht. Oliver Fleischmann ist Mitglied des Teams. Dr. Fleischmann ist ehemaliger Studien- und ERP-Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes.