Hanns-Eberhard Schleyer

Senior Counsel

hanns-eberhard.schleyer@wilmerhale.com

Friedrichstr. 95, 10117 Berlin, Germany
+49 30 20 22 63 56 (t) +49 30 20 22 65 00 (f)

Hanns-Eberhard Schleyer ist seit November 2008 Senior Counsel bei WilmerHale.

Tätigkeitsbereich

Herr Schleyer ist in den Bereichen Öffentliches Wirtschaftsrecht und Public Policy tätig. Herr Schleyer war zunächst in der Kanzlei Mudge, Rose, Guthrie & Alexander (New York) und als Partner von Haver & Mailänder (Stuttgart) tätig, bevor er als Bevollmächtigter beim Bund und später als Chef der Staatskanzlei in die Dienste des Landes Rheinland-Pfalz wechselte. Von 1989-2009 war Hanns-Eberhard Schleyer Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks.

Hanns-Eberhard Schleyer war an der Entwicklung der Medienlandschaft in Deutschland maßgeblich beteiligt. So war er u. a. Vorsitzender der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten und hat wesentlich am Aufbau des Privatrundfunks (SAT 1, RTL plus) mitgewirkt. Darüber hinaus war er Mitglied zahlreicher Reformkommissionen, wie der von der Bundesregierung eingesetzten Hartzkommission und der von der Europäischen Kommission eingesetzten "High level Group on Benchmarking“.

Sonstige Aktivitäten

Hanns-Eberhard Schleyer ist Mitglied verschiedener Aufsichtsräte. Er ist ferner Kuratoriumsvorsitzender des Kinderhilfswerkes Plan International Deutschland, Mitglied im Kuratorium der Deutschen Stiftung für Denkmalschutz und im Vorstand des Deutschen Historischen Museums.

Herr Schleyer wurde erstmals im September 2011 auf Vorschlag der Bundeskanzlerin zum Mitglied des Nationalen Normenkontrollrats berufen. Das Gremium besteht aus 10 Mitgliedern und hat eine Amtszeit von 5 Jahren. Der NKR hat die gesetzliche Aufgabe, sämtliche Gesetzesentwürfe der Bundesregierung auf ihre Kostenbelastung für Bürger, Wirtschaft und öffentliche Verwaltung zu überprüfen.